Schwimmschule Swim Active
Schwimmschule Swim Active

Baby-Kleinkindkurse

 Mainz KKM  und Mühltal/ Nieder-Ramstadt


Babyschwimmen 3 Monate -12 Monate nach Altersgruppen.

 

Kleinkindschwimmen 1-4 Jahre nach Altersgruppen. Mutter-Kind Schwimmen.

 

Diese Kurse sind fortlaufend und ein Einstieg ist jeder Zeit möglich

Warum Babyschwimmen?

Ging es doch in den siebziger Jahren noch darum, wessen Baby am längsten in der Rückenlage schweben oder untertauchen konnte, wird heute nicht mehr experimentiert. Das Baby soll schließlich nicht schwimmen lernen, sondern das Element Wasser wieder entdecken. Es soll sich entspannen können , aber auch aktiv sein dürfen und dieses mit der Mutter oder dem Vater, am besten mit beiden unter der Anleitung und Hilfe unserer gut ausgebildeten Kursleitung.

Wassergewöhnung und Spaß für Säuglinge und Kleinkinder von 3 bis 48 Monaten mit den Eltern.

Spaß im Wasser und die Förderung der Bewegung stehen immer im Vordergrund. Die Eltern erlernen wichtige und vor allem sichere Griffe und Haltetechniken. Sie sehen wie Ihr Baby die große Bewegungsfreiheit im Wasser ausnutzt. Durch das gemeinsame Erleben und dem intensiven Körperkontakt wird die innige Beziehung zwischen Baby und Eltern gefördert.
Babyschwimmen ermöglicht Säuglingen eine Fortbewegungsmöglichkeit in einem Stadium, in dem eine Fortbewegung an Land noch nicht möglich ist. In den ersten 6 Monaten nach der Geburt, können die Babys sich nicht bewegen und auch nur begrenzt den Kopf heben. Durch die Dreidimensionalität des Wassers, wird dem Baby eine Bewegungsfreiheit geboten, die jedem Säugling an Land verwehrt bleibt. Babyschwimmen hat somit für die Entwicklung aller Bewegungen eine herausragende Bedeutung. Nicht nur die Motorik wird angesprochen, sondern auch die anatomische, organische und kognitive (geistige) Entwicklung des Babys werden positiv beeinflusst.

Woran man beim Babyschwimmen denken sollte

- eine Babyschale in der das Baby sicher liegen kann, während Sie sich umziehen.

- Aquawindel ( Badehose )

- vertrautes Badetier

- Bademantel oder großes Frotteetuch

- ein warmes Getränk und etwas zum Essen

- Babyduschgel, denn das Chlorwasser muß abgespült werden

- Hautpflegecreme nach dem schwimmen

- Windel und frische Wäsche

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.

Anrufen

E-Mail